TCM-Jahreszeiten-Kuren nach Noll: Dezember

Die Jahreszeit-Kuren mit chinesischen Kräutern sollen dazu beitragen, die gesundheitlichen Risiken von Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu mildern und sanft ernstere Erkrankungen zu vermeiden. Die Lebensenergie Qi wird gestärkt, je nach den besonderen Anforderungen der Zeit.

november
Der Organismus zehrt von den energetischen Reserven, die im Laufe des Jahres angesammelt wurden. Infekte halten sich vielleicht hartnäckig. Eigentlich sollte man etwas langsamer leben in dieser Zeit und seine Kräfte schonen. Der moderne Alltag fordert aber ungeachtet dieser Ruhepause in der Natur unsere Energien. Die Kräutermischung hat eine kräftigende und leicht erwärmende Wirkung – sie kann auch gut mit herzhaften Suppen und Eintöpfen gemischt werden.

Diese Heilkräuter sind Bestandteile der Winter-Kur:
-Sha Ren-Kardamomenfrüchte, Beseitigt Feuchtigkeit und fördert so den Appetit, wärmt die Milz um Diarrhö zu stoppen.
-Dang Shen – Glockenwindenwurzel, Stärkt Milz u. Lunge, nährt d. Blut, erzeugt Flüssigkeiten
-Mu Dan Pi-Strauchpäonie, Klärt Hitze und kühlt das Blut. Stärkt und harmonisiert das Blut, klärt Feuer durch Schwäche des Yin
-Sheng Di Huang-Rehmanniawurzel, Klärt Hitze und kühlt das Blut, bildet Flüssigkeiten, kühlt aufsteigendes Herzfeuer.
-Gan Jiang – getrockneter Ingwer, Wärmt die Mitte, zerstreut Kälte, füllt Yang wieder auf, fördert die Blutzirkulation, wärmt die Lunge, mobilisiert das wei qi im tai yin
-Ze Xie – Froschlöffelwurzel, Fördert die Miktion um Feuchtigkeit auszuleiten, vertreibt Hitze, klärt Trübheit
-Rou Gui – chin. Zimtrinde, Wärmt die Niere und tonisiert ihr yang, wärmt die Mitte, vertreibt Kälte und beendet so Schmerz, wärmt die Meridiane bei konstitutioneller Yang oder Mingmen-Schwäche
-Shan Zhu Yu – Japanische Kornelkirschenfrüchte, Tonisiert u. nährt Leber u. Niere, adstringiert, stabilisiert die Niere, hält die Essenz, stoppt profuses Schwitzen
-Shan Yao – Yamswurzel, Tonisiert Milz u. Magen, erzeugt Flüssigkeiten um die Lunge zu nähren, tonisiert die Niere. Stärkt die Essenz durch Auffüllen über die Milz
-Yin Yang Huo – Elfenblumenkraut, Tonisiert Nieren-Yang, stärkt Sehnen u. Knochen, leitet Wind-Feuchtigkeit aus.

Die aktuelle TCM-Kräuterkur wird als Abkochung in kleinen Beuteln hergestellt- ein Beutel ist eine Tagesdosis, im Kühlschrank bis zu 2 Monate haltbar. Sie brauchen den ‚Tee‘ (ca. 100 ml) nur mit heissem Wasser erwärmt als Kur täglich für etwa 4 Wochen einnehmen. Die Kosten betragen 2-4 Euro pro Tag. Bezug (auch Versand) über www.schuetzenapotheke.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.