Qi Gong- Kurse in München

Die sanften Bewegungen wie auch die Ruhe-Übungen des Qigong unterstützen den freien Fluss der Lebensenergie und damit die Gesundheit. Sie schenken zugleich Entspannung und neue Vitalität.

Kurs I
In China ist der Kranich ein heiliges Tier und steht für Langlebigkeit, Vitalität und Reinheit. Die Kranich-Übungen nähren die Lebensenergie und wirken beruhigend. Sie stehen im Mittelpunkt dieses Kurses.
Dem Frühjahr, der Wandlungsphase Holz, ist der Leberfunktionskreis zugeordnet, zu dem auch die Augen gehören. Daher werden zusätzlich spezielle Übungen für eine bessere Versorgung der Augen gezeigt. Dieser Kurs eignet sich auch als Einstieg in das Qigong.

Kurs II
Die Übungen im Gehen mit Bezug zum Funktionskreis Leber sind eine Form des Qigong, die sich besonders im Frühjahr als Unterstützung für die Gesundheit anbietet. Der Kurs ist diesen Übungen gewidmet. Ausserdem werden die Kranich-Übungen wiederholt, auf Wunsch auch andere schon bekannte Formen. Nur für Teilnehmende mit Qigong-Erfahrung.

Dr._Martina_DargaDr. Martina Darga, Sinologin und zertifizierte Kursleiterin Qigong, hat sich auf den Daoismus spezialisiert und mehrere Bücher dazu veröffentlicht. Sie ist u. a. als Dozentin der SMS, Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin und die Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng tätig.

Ort: Werkhaus, Leonrodstrasse 19, 80634 München, Rückgebäude, Mediraum 1. Stock
Zeit: 10 x Mittwoch,  13.01.-16.03.2016
Kurs I 17:45 – 19:00 Uhr (auch für Einsteiger geeignet)
Kurs II 20:00 – 21:15 Uhr (Grundkenntnisse im Qigong erforderlich)
Preis: Euro 110,- je Kurs (Bezuschussung durch gesetzliche Krankenkassen möglich)

Für PatientInnen der Praxis Hemm/Noll ist der erste Kursabend kostenfrei!

Dr. Martina Darga, E-Mail: mdarga@web.de
www.martina-darga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.