Kleiner Leber-Check

Ein kleiner Check – ist Ihre Leber dem (möglichen) Weihnachtsstress gewachsen?

Leiden Sie unter:

  • Akne, Hautunreinheiten, Nesselsucht oder juckende Haut?
  • PMS, Menstruations-oder Wechseljahresbeschwerden
  • Wärmegefühl am Oberkörper, vor allem heißes Gesicht oder heiße Augen?
  • Blähungen, Völlegefühl, Übelkeit, besonders nach dem Essen fetthaltiger Lebensmittel?
  • Schwierigkeiten bei der Fettverdauung?
  • Schwachen Sehnen, Bändern oder Muskeln?
  • Kopfschmerzen an den Schläfen oder am Scheitel?
  • Appetitlosigkeit bei Stress? Latente Übelkeit?
  • Wachen Sie nachts in der Zeit von 01.00 Uhr bis 03.00 Uhr immer wieder auf?
  • Nackenverspannungen?
  • Problemen vor allem am Wochenende oder in Langeweile-Phasen?
  • (unmotivierten) Wutausbrüchen? Verspüren Sie oft Gereiztheit oder Wut?
  • Depressionen, vor allem ein dauerndes Frustrationsgefühl?

 

Dann ist es sehr gut möglich, daß Ihre Leber etwas überstrapaziert ist. Aus Sicht der TCM reguliert die Leber vor allem das Verhältnis zwischen Anspannung und Entspannung, und besonders in Druck-Situationen kommt es dann zu Beschwerden.

Was Sie selber tun können, um die Leber zu entlasten: Spaziergänge, Joggen, Walken oder Radeln – mindestens 30-60 Minuten; leicht verdauliche Kost ohne viel Fett und vor allem kleine Portionen; und Prioritäten setzen- was ist eigentlich wichtig für Sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.