Dr. phil. Dagmar Hemm Heilpraktikerin

Ganzheitliche Schmerz- und Allergiebehandlung sind meine Praxis-Schwerpunkte. Dazu gehören auch eine gezielte Entgiftung und Darmsanierung, um wieder zu mehr Energie und Lebensqualität zu gelangen

Ich diagnostiziere unter anderem mit der Vitalblutdiagnose im Dunkelfeld und der Elektro-Akupunktu nach Voll (EAV).

Besondere “Schmankerl” meiner Praxis sind die Augenakupunktur nach Boel und die augmentierte Akupunktur nach Covic zur Akut-Behandlung von Allergien.

Dr. phil Dagmar HemmNaturheilpraxis Dr. phil. Dagmar Hemm

Schützenstr. 8, 80335 München

Tel.: 089-55027700
Fax: 0307001430018
eMail: info@praxis-hemm.de

Studium der Sinologie, Völkerkunde und Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Taipeh (Taiwan) und Peking (VR China). Verleihung des Grades eines Doktors der Philosophie der Fakultät für Altertumskunde und Kulturwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München 1995.

Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung erteilt vom Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München, Dachauer Strasse 90, 80335 München, am 27.11.1998. In eigener Praxis tätig seit 1999.

Mitglied im BDHN, Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V., Pragerstrasse 5, 82008 Unterhaching, Mitgliedsnummer 2972.

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V., Drakestrasse 40, 12205 Berlin, Mitgliedsnummer 1606.
Zweijährige naturheilkundliche Ausbildung am Zentrum für Naturheilkunde in München mit Schwerpunkten Elektroakupunktur, Neuraltherapie, Kinesiologie und Phytotherapie.

Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin unter anderem bei Dr. Giovanni Maciocia, Dr. Gunther Neeb, Dr. Stephen Birch, Jin-Sook Schnell sowie am Rotkreuz Krankenhaus in Hangzhou (VR China) und der Chengdu University of Traditional Chinese Medicine.

Seminare zur Dunkelfeldmikroskopie bei Dr. Konrad Wertmann, Dr. Thomas Rau, Dr. Dr. Peter Schneider und Ekkehard Scheller.

Seit einigen Jahren bin ich als Referentin und Sprecherin zu philosophischen und medizinischen Themen auf internationalen Kongressen zur Chinesischen Medizin und zum Daoismus tätig.

Publikationen und Fachartikel:

Die Organuhr – Gesund im Einklang mit unseren natürlichen Rhythmen, GU Ratgeber 2012, gemeinsam mit Andreas A. Noll
Chinese Medicine in Fertility Disorders, Thieme 2009 (Mitautor)
Chinesische Medizin bei Fertilitätsstörungen, Hippokrates 2008 (Mitautor)
“Menopause: natural process or disease?” in: The Lantern Vol. 4 No. 3 (2007)und Vol.5 No. 1 (2008)
““Nakedness and Corporeality – Understanding the Body and Corporeality in China´s Medicin and Art” in Thieme Almanac 2008
Der ältere Patient in der chinesischen Medizin. Gesund alt werden, Alterserkrankungen vorbeugen und behandeln, Elsevier 2006 (Mitautor)
Stresskrankheiten. Vorbeugen und behandeln mit chinesischer Medizin, Elsevier 2006 (Mitautor)