Auf den Punkt gebracht: Taixi (Niere 3) – der grösste Fluss

Innen an der Achillessehne liegt dieser wichtige Punkt auf der Nieren-Leitbahn, hinter dem Innenknöchel. Er kann gut zwischen Daumen und Zeigefinger gedrückt werde, wenn es um Probleme der Standfestigkeit geht – im übertragenen und tatsächlichen Sinn: Sowohl bei Rückenschmerzen in der Lendenregion ist er wirksam als auch bei energetischen Verausgabeungen, die ‚an die Nieren‘ gegangen sind. Als ‚grösster Fluss‘ – so die Übersetzung des chinesischen Punktenamens Taixi, mobilisiert er die schlummenden Reserven nach Verausgabungen, längerdauerndem Stress/Burnout.

Der Punkt Taixi (Niere 3) wird bei uns in der Praxis häufig in die Punktkombinationen eingebracht, z.B. zusammen mit
+ Leber 3 bei Erschöpfung und gleichzeitiger Unruhe uns Schlaflosigkeit
+ Magen 36 bei Verdauungsstörungen und Erschöpfung
+ Pericard 6 bei Verletzlichkeit und Dünnhäutigkeit
+ Lunge 7 bei Problemen mit dem Wasserlassen

Die genauere Lokalisation der Punkte können wir Ihnen gerne in der Sprechstunde zeigen- zur Selbstbehandlung können Sie diese „Energie-Höhlen“ in akuten Situationen ruhig mehrmals täglich kreisend massieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.