Auf den Punkt gebracht: Ren Mai 12 – Zhong Wan- die Mitte stärken

akupunkturWenn Sie einmal in sich hineinhorchen, so spüren Sie viele körperliche und auch seelische Misslichkeiten in der Gegend des Oberbauchs zwischen Bauchnabel und den köchernen Rippen. Stress, Druck, schlecht verdauliches Essen, Kummer und Sorgen machen sich als Druckgefühl, Spannungen, Völlegefühl, Aufstossen, Schmerzen oder Brennen bemerkbar- und blockieren den gesunden Appetit. Der Punkt Zhongwan, Ren Mai 12, liegt auf der Mittellinie des Oberbauchs genau zwischen Nabel und Rippenbogen. Er beruhigt diese Region, wenn er mit Wärme (nicht bei Sodbrennen!), also z.B. durch Moxibustion, durch Akupunktur oder durch sanftes Ausstreichen harmonisiert wird. Dazu legen Sie die Hände flach auf die Seiten des Oberbauchs und streichen mit den beiden Daumen abwechseln auf der Mitte nach unten.

Der Punkt Zhongwan wird bei uns in der Praxis häufig in die Punktkombinationen eingebracht, z.B. zusammen mit
– Magen 36 bei allen Magenproblemen
– Pericard 6, wenn Druck und Stress auf den Magen wirken
– Magen 44 bei Sodbrennen und Magen 40 bei Aufstossen

Die genauere Lokalisation der Punkte können wir Ihnen gerne in der Sprechstunde zeigen- zur Selbstbehandlung können Sie diese ‚Energie-Höhlen‘ in akuten Situationen ruhig mehrmals täglich kreisend massieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.