Auf den Punkt gebracht: Ein Punkt zum Innehalten: Leber 2

Sie kennen es wahrscheinlich gut – wenn Sorgen, Probleme und traurige Ereignisse die ‚liebe Seele‘ allzusehr betrüben, findet selbige scheinbar in hektischer, ablenkender Aktivität ihren Frieden. Aber die Erfahrung lehrt, dass irgendwann die Gefühle wieder kommen und dann umso heftiger heimsuchen – als Albträume oder auch als körperliche Erkrankungen manifestiert. Der Punkt Xingjian, Leber 2 liegt zwischen der Grosszehe und dem 2. Zeh und bedeutet ‚Zwischenraum des Gehens‘ – dies ist nicht nur auf die Lokalisation am Fuss bezogen, sondern auch auf das alltägliche ‚Hamsterrad‘ von rastloser Aktivität, in das man geraten kann. Angebracht ist dieser Punkt dann bei Unruhezuständen, Hektik, Schlaflosigkeit, Gedankenkreisen, aber auch Schwindel und Kopfschmerzen.
In unserer Praxis wird ‚Xingjian‘ kaum alleine genutzt, sondern kann mit vielen anderen Punkten kombiniert werden, um seine Wirkung zu fokussieren und zu verstärken:
+ Gallenblase 41 an der Seite des Fusses bei Kopfschmerzen und roten, schmerzenden Augen
+ Magen 36 unter dem Knie bei Magenproblemen
+ Lunge 5 am Ellenbogen nach Trauer und Trennungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.