Akupunktur-Forschung: aus dem Newsletter der SMS (Societas Medicinae Sinensis)

Akupunktur beschleunigt Regeneration nach Narkose
Italienische Forscher haben 50 Patienten nach einem chirurgischen Eingriff entweder mit Verum- oder mit Sham-Akupunktur behandelt oder gar nicht. Die Patienten der Verum-Gruppe kamen nach dem Erwachen aus der Narkose schneller zu sich als die der beiden Kontrollgruppen. Unter den verschiedenen Punktekombinationen, die in der Verum-Gruppe eingesetzt wurden, erwies sich eine Kombination aus Rg26/LG26 (renzhong) und R1/Ni1 (yongquan) als besonders wirksam. (Acupuncture accelerates recovery after general anesthesia: a prospective randomized controlled trial, J Integr Med, März 2015, 13(2), 99-104)

Akupunktur vermehrt Tränenflüssigkeit bei Keratoconjunctivitis sicca
Chinesische Forscher haben 108 Patienten mit verschiedenen Formen von Keratoconjunctivitis sicca entweder mit Akupunktur oder mit Augentropfen (Künstlichen Tränen) behandelt. Unter den eingesetzten Akupunkturpunkten waren V1/Bl1 (jingming), V2/Bl2 (cuanzhu), F14/Gb14 (yangbai), T23/3E23 (sizhukong), Ex2/M-HN-9 (taiyang), S2/Ma2 (sibai), IC4/Di4 (hegu), H3/Le3 (taichong), F37/Gb37 (guangming), L6/Mi6 MP6 (sanyinjiao) und F20/Gb20 (fengchi). Nach vier Wochen stellte sich in der Akupunkturgruppe eine signifikante Zunahme des Tränenfilms im Vergleich mit der Kontrollgruppe ein. (Fourier-domain optical coherence tomography for monitoring the lower tear meniscus in dry eye after acupuncture treatment, Evid Based Complement Alternat Med, 2015, 2015:492150, 18. Februar 2015)

Akupunktur auf Rs6/REN6 (qihai) kann dritte Wehenphase verkürzen
Spanische Forscher haben 76 Frauen mit normal verlaufender Schwangerschaft entweder mit Verum-Akupunktur auf Rs6/REN6 (qihai) behandelt oder mit Sham-Akupunktur. Darüber hinaus wurde in der dritten Wehenphase wie üblich vorgegangen. Dabei zeigte sich ein signifikanter Unterschied zwischen den beiden Gruppen. In der Verum-Gruppe vergingen bis zur Abstossung der Nachgeburt durchschnittlich 5,2 Minuten, in der Kontrollgruppe 15,2 Minuten. (Influence of acupuncture on the third stage of labor: a randomized controlled trial, J Midwifery Womens Health, März 2015, 60(2), 199-205)

Akupunktur gegen Schulterschmerzen
Brasilianische Forscher haben sechzig Frauen, die mehr als sechs Monate mindestens einen Triggerpunkt im oberen Trapezmuskel oder Schmerzen in der Umgebung hatten, achtmal entweder mit Elektroakupunktur (EA) oder mit manueller Akupunktur (MA) oder mit Sham-Akupunktur (SA) behandelt. Eingesetzt wurden bilateral die Punkte F21/Gb21 (jianjing) und F20/Gb20 (fengchi), unilateral die Punkte IC4/Di4 (hegu) und H3/Le3 (taichong), wobei auf jeder Seite maximal nur zwei Ashi-Punkte akupunktiert wurden. Bei Behandlungsende zeigte sich ein Rückgang der allgemeinen Schmerzen in EA- und MA-Gruppe. Im rechten Trapezmuskel stellte sich eine signifikante Schmerzreduzierung in allen drei Gruppen ein, im linken Trapezmuskel nur in EA- und MA-Gruppe. (Pain intensity and cervical range of motion in women with myofascial pain treated with acupuncture and electroacupunkture: a double-blinded, randomized clinical trial, Brazil J Phys Ther, Januar-Februar 2015, 19(1), 34-43)

Akupunktur zur Schmerzlinderung nach Tonsillektomie
59 Kinder wurden während der Narkose für eine Tonsillektomie entweder mit Verum- oder Sham-Akupunktur behandelt. Bei der Nachuntersuchung war das Schmerzempfinden in der Verum-Gruppe signifikant geringer, und in dieser Gruppe war auch die Nahrungsaufnahme signifikant früher möglich. (Intraoperative acupuncture for posttonsillectomy pain: A randomized, double-blind, placebo-controlled trial, Laryngoscope, 7. April 2015, doi: 10.1002/lary.25252. Online-Veröffentlichung) Zu einem ähnlichen Ergebnis gelangte auch eine israelische Studie, an der sechzig Kinder teilnahmen. (Acupuncture for posttonsillectomy pain in children: a randomized, controlled study, Paediatr Anaesth, Juni 2015, 25(6), 603-609)

Akupunktur gegen post-traumatische Belastungsstörung (PTBS)
Amerikanische Forscher haben 55 aktive Angehörige des amerikanischen Militärs, bei denen PTBS diagnostiziert wurde, entweder mit der PTSB-Standardtherapie (PST) und vier Wochen lang zweimal wöchentlich mit Akupunktur behandelt oder nur mit PST. Dabei zeigte sich in der Akupunkturgruppe im Vergleich mit der PST-Gruppe ein signifikanter Rückgang der PTBS-Symptome. (Randomized effectiveness trial of a brief course of acupuncture for posttraumatic stress disorder, Med Care, Dezember 2014, 52(12 Suppl 5), S57-64)

Akupunktur zur Schmerzlinderung bei Zahnbehandlungen
Mit Akupunktur auf IC4/Di4 (hegu) fünf Minuten vor der Lokalanästhesie für eine Zahnbehandlung liess sich bei Kindern das Schmerzempfinden, das ohne Akupunktur 3,9 betrug, auf 2,3 reduzieren. Auch die Herzrate der kleinen Patienten blieb mit Akupunktur auf einem niedrigeren Level. (Acupuncture Reduces Pain and Autonomic Distress During Injection of Local Anesthetic in Children – A Pragmatic Crossover Investigation, Clin J Pain, 25. Februar 2015, online-Veröffentlichung)

Akupunktur bei chronischen behandlungsresistenten Angstzuständen
Die Hälfte von vierzig Patienten mit chronischen behandlungsresistenten Angstzuständen wurden zehn Wochen lang an den Punkten Pc6/KS6 (neiguan), C7/He7 (shenmen) und H3/Le3 (taichong) akupunktiert. Bei Behandlungsende waren die Werte dieser Patienten von 57,7 auf 38,8 gesunken, während sie in der Kontrollgruppe nur von 61,5 auf 60,6 zurückgingen. Als auch die Patienten dieser Gruppe mit Akupunktur behandelt wurden, gingen auch ihre Werte auf ähnlich signifikante Weise zurück. (Randomised controlled trial on the use of acupuncture in adults with chronic, non-responding anxiety symptoms, Acupunct Med, April 2015, 33(2), 98-102)

Akupunktur bei Restless-Legs-Syndrom
38 Patienten mit Restless-Legs-Syndrom (RLS) wurden sechs Wochen lang entweder mit standardisierter Akupunktur oder mit Sham-Akupunktur behandelt. Bei der Verum-Akupunktur wurden je nach individueller Diagnose folgende Punkte verwendet: bilateral: V23/Bl23 (shenshu), V57/Bl57 (chengshan), H3/Le3 (taichong), L6/Mi6 MP6 (sanyinjiao) und R3/Ni3 (taixi); unilateral: Rs4/Du4 (mingmen), L10/Mi10 (xuehai) und S36/Ma36 (zusanli). In der Verum-Gruppe konnten die RLS-Symptome signifikant reduziert werden, während dies in der Kontrollgruppe nicht der Fall war. (Actigraph evaluation of acupuncture for treating restless legs syndrome, Evid Based Complement Alternat Med, 2015, 2015:343201, 11. Februar 2015)

Akupunktur bei diabetischer Gastroparese
25 Patienten mit diabetischer Gastroparese wurden entweder zuerst eine Woche mit Verum-Akupunktur und vier Wochen später eine Woche mit Sham-Akupunktur behandelt oder in umgekehrter Reihenfolge. Dabei stellte sich mit Verum-Akupunktur eine signifikant stärkere Reduzierung der Gastroparese-Symptome ein als mit Sham-Akupunktur.(The short-term effects of acupuncture on patients with diabetic gastroparesis: a randomised crossoverstudy, Acupunct Med, Juni 2015, 33(3), 204-9)

Quelle: Newsletter der SMS (Societas Medicinae Sinensis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.