Akupunktur bei Steißlage

Eine italienische Studie verglich 112 willkürlich ausgewählte Frauen mit Steißlage, die an V67/Bl67 (zhiyin) mit Akupunktur und Moxibustion behandelt wurden, mit 114 Frauen, die lediglich beobachtet wurden. Alle Frauen waren in der 34. bis 36. Woche schwanger. In der Akupunkturgruppe war der Anteil der Frauen, bei denen ein Kaiserschnitt erforderlich war, signifikant niedriger als in der Kontrollgruppe (52,3% und 66,7%).

(Journal of Maternal-Fetal and Neonatal Medicine, 15;4:247-252)

30. August 2004

Bei einer kroatischen Studie wurden 34 Schwangere mit Steißlage mit manueller Nadelung von V67/Bl67 (zhiyin) mit Erreichen des Qi (deqi) behandelt (ab der 34. Woche zweimal wöchentlich 30 Minuten lang). Bei 76,4 % der Patientinnen stellte sich eine Hinterhauptslage ein, während dies bei den nicht behandelten Schwangeren der Kontrollgruppe nur bei 45,4 % der Fall war.

(Fetal Diagnosis and Therapy Vol. 18, No. 6, 2003)